Bild Seniorenheim LK Harburg
  • Bild Seniorenheim LK Harburg
  • Bild Seniorenheim LK Harburg
  • Bild Seniorenheim LK Harburg
Bild Seniorenheim LK Harburg

Alten- und Pflegeheim Bethesda in Winsen an der Luhe

Bild Seniorenheim LK Harburg

Ein schöner Ort zum Leben, wenn Pflege im Alter notwendig ist. Die Luhe, ein friedlich fließender Fluss, säumt die Parkanlage, in der das Seniorenheim Bethesda in Winsen steht. Winsen (Luhe) ist die Kreisstadt des Landkreises Harburg und eine gemütliche, entspannte Kleinstadt im nördlichen Niedersachsen. Mit ca. 36.500 Bewohnern ist sie nach Buchholz i.d.N. die zweitgrößte Stadt im Landkreis. Sowohl Hamburg als auch die Lüneburger Heide sind schnell erreichbar.

Ihr Zuhause für das Alter

1976 wurde das kommunale Altenheim erbaut, damals mit 46 Pflegeplätzen. Nach mehreren An- und Umbauten bietet das Haus heute 96 alten und/oder pflegebedürftigen Menschen ein Zuhause zum Wohlfühlen. 2003 erfolgte der letzte große Umbau, seither gibt es fast nur noch Einzelappartements, die meisten mit Balkon oder Terrasse. Drei Doppelzimmer bieten Menschen, die gerne beieinander leben möchten, ein behagliches Wohnen. Im geschützten Bereich mit Wintergarten finden unsere an Demenz erkrankten Bewohner einen sicheren Wohnbereich.

Sie sind auf der Suche nach einem sicheren Zuhause?

Wenn Sie ein passendes Senioren- oder Pflegeheim suchen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir beraten Sie gern zu unseren Zimmern und der dazugehörigen medizinischen Versorgung. In einem persönlichen Gespräch beantworten wir Ihre Fragen oder zeigen Ihnen die Räumlichkeiten. Vereinbaren Sie einfach einen Termin.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

Bild Seniorenheim LK Harburg
Wohnen
Infos zu Zimmern, dem Haus & dem Garten
Bild Seniorenheim LK Harburg
Services
Essen, Wäsche und Annehmlichkeiten
Bild Seniorenheim LK Harburg
Pflege
Alles zur medizinischen Versorgung
Bild Seniorenheim LK Harburg
Kosten
Was kostet ein Zimmer im Altenheim Winsen
Bild Seniorenheim LK Harburg

Liebe Leserin, lieber Leser

Geschäftsführer der Pflegeheime des Landkreises Harburg - Michael Bott

willkommen auf der Website der Alten- und Pflegeheime des Landkreises Harburg. Die drei Heime in Winsen, Buchholz und Tostedt sind Einrichtungen des Landkreises Harburg und werden im Produktbereich 5 unter „Krankenhäuser und Heime“ verwaltet. Die Leitung dafür hat der Geschäftsführer der Krankenhaus Buchholz und Winsen gemeinnützigen GmbH, Herr Norbert Böttcher.

Der Landkreis Harburg engagiert sich mit langer Tradition in der stationären Altenpflege. Bereits im Jahr 1928 wurde das Alten- und Pflegeheim in Tostedt erbaut und zur Ehren des damaligen Landrats, Herrn Dr. Hans Helferich, als „Helferichheim“ benannt. Mit dem Bau der Krankenhäuser in Buchholz und Winsen in den 50er und 70er Jahren folgten auch die Heime in Buchholz und Winsen. Zugleich wurden dort je 30 Altenwohnungen geschaffen. Heute stellen sich die drei kreiseigenen Heime als moderne Dienstleistungsunternehmen dar. Konzepte in Pflege und Betreuung sowie die räumlichen Rahmenbedingungen wurden laufend an die sich verändernden Bedarfe angepasst. In unseren Heimen finden insgesamt 275 Bewohnerinnen und Bewohner ein Zuhause – mit Unterstützung und in Gemeinschaft. Für das Wohl unserer Bewohnerinnen und Bewohner sind rund 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter täglich im Einsatz. Gemeinsam mit den jeweiligen Pflegedienstleiterinnen bin ich als Heimleiter der drei Heime Ihr Ansprechpartner. Ich wünsche Ihnen alles Gute sowie einen informativen und kurzweiligen Besuch unserer Website!

Ihr
Michael Bott

Bethesda – eine kommunale Einrichtung in Winsen

Das Altenheim Bethesda in Winsen (Luhe) ist eine kommunale Einrichtung. Unsere Mitarbeiterinnen werden nach TVöD bezahlt – ein großer Vorteil auch für unsere Bewohnerinnen und Bewohner. Denn eine gerechte Bezahlung ist die Voraussetzung für ein engagiertes Arbeiten. Alle Mitarbeiterinnen sind professionell ausgebildet und kümmern sich mit Herzlichkeit, Einfühlungsvermögen und Kompetenz um unsere Seniorinnen und Senioren. Hier ist eine familiäre Atmosphäre spürbar und man merkt sofort, dass hier gerne gearbeitet und gelebt wird.

Warum ins Bethesda nach Winsen (Luhe)?

  • Wohnen an der Luhe

    Wo andere Ihre Freizeit genießen, können Sie dauerhaft wohnen! Der Blick auf die Luhe und das viele Grün ist beruhigend und bereichernd zugleich.

    Mehr zur Lage
  • Das Leben genießen

    Im Haus Bethesda wird gerne und oft gefeiert. Die liebevoll dekorierten und aufwendig gestalteten Feiern werden auch von den Angehörigen sehr gerne besucht.

    Mehr zur Lage
  • Geschützter Bereich

    Seit 2005 gibt es im Haus Bethesda einen geschützten Bereich für Demenzerkrankte, der ihnen das Leben sicherer macht.

    Mehr zur Lage

Bewohnermeinungen

  • Ich habe mich selbst für den Schritt entschieden, ins Pflegeheim zu gehen. Die Entscheidung war gut für mich. Ich fühle mich hier rundherum wohl.

    — Frau Freitag
  • Das Essen ist gut und es schmeckt mir. Es ist abwechslungsreich und eine gute Auswahl vorhanden. Die Angebote der sozialen Betreuung sind angenehm und es ist für jeden etwas dabei

    — Herr Fitzner
  • Die Atmosphäre im Haus ist sehr angenehm. Das Personal ist sehr nett.

    — Frau Freitag
Bild Seniorenheim LK Harburg
Bild Seniorenheim LK Harburg
Bild Seniorenheim LK Harburg
Bild Seniorenheim LK Harburg
Bild Seniorenheim LK Harburg
Bild Seniorenheim LK Harburg
Bild Seniorenheim LK Harburg
Bild Seniorenheim LK Harburg
Bild Seniorenheim LK Harburg
Bild Seniorenheim LK Harburg

Arbeiten im Team in einer kommunalen Einrichtung

Bild Seniorenheim LK Harburg

Unser Team für alle drei Standorte (Winsen, Tostedt, Buchholz) besteht aus 250 Mitarbeitenden. Werden auch Sie Teil eines Teams, das Selbständigkeit und Engagement schätzt. Alle Mitarbeitenden werden nach dem TVöD bezahlt. Und darauf sind wir stolz: Die meisten Mitarbeitenden arbeiten seit vielen Jahren hier. Übrigens freuen wir uns auch über ehrenamtliche Mitarbeitende!

  • Nach Möglichkeit flexible Arbeitszeitmodelle
  • Vergütung nach dem TVöD
  • Wiedereinstieg nach der Kinderpause
  • Fortbildung wird gerne unterstützt
  • Generalistische Pflegeausbildung
  • Förderung von Berufsumsteigern
  • Eigenverantwortlich arbeitende Teams
  • Sehr gutes Arbeitsklima unter den Kollegen
Aktuelle Stellenangebote